Statistische Hauptdaten über Antibabypillen kosten

Allgemeine Faktoren, die die Pille beeinflussen, kosten

Es ist kein Geheimnis, dass Geburtenkontrolle Pillen ist eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl eines geeigneten Medikaments. Kombination Antibabypillen haben eine Mischung aus Gestagen und Östrogen in ihrem Inhalt, und “Mini-Pille” hat nur Gestagen. Beide Medikamente verhindern eine Schwangerschaft, aber “Mini-Pille” zeigt weniger Wirksamkeit, obwohl bestimmte Frauen es besser vertragen können. Antibabypille zur oralen Einnahme ist eine der bekanntesten Methoden zur Verhinderung des Eisprungs. In bestimmten Fällen hilft es jedoch bei der Stabilisierung von Unregelmäßigkeiten in den Menstruationszyklen, bei der Verringerung von Menstruationskrämpfen, bei der Verringerung des Risikos einer Anämie, die durch akute Menstruation verursacht wird, sowie bei anderen medizinischen Gründen.

Typische generische Geburtenkontrollpillen kosten zwischen USD 10 – 50 und sind auf Rezept von einem zertifizierten Gesundheitsspezialisten erhältlich. Ebenso, für Patienten, die keine Krankenversicherung haben, kostet die Geburtenkontrolle Pillen etwa 20 bis 50 Dollar pro Monat. Patienten, die krankenversichert sind, tragen aus eigener Tasche Geburtenkontrollpillen, die auf einer Zuzahlung für verschreibungspflichtige Medikamente basieren. Die Mehrheit der Versicherungspläne bieten die niedrigsten Zuzahlungen für Generika um 5 – 15 US-Dollar und höhere Zuzahlungen zwischen 30 und 40 US-Dollar für Nicht-Generika.

Die gute Nachricht ist, dass Geburtenkontrollpillen, die auf dem Verband der reproduktiven Gesundheitsexperten basieren, das am häufigsten versicherte Verhütungsmittel darstellen – mehr als 80% der Krankenversicherungen. Antibabypillen Kosten können nur nach der Verschreibung berücksichtigt werden. Um ein Rezept zu erhalten, ist es notwendig, einen Arzt zu sehen und eine gynäkologische Untersuchung und STD-Tests zu unterziehen, die insgesamt $ 35 – $ 200 oder eine Selbstbeteiligung um $ 10 – $ 30 für Patienten mit Krankenversicherung ergeben können.

Zusätzliche Informationen zu Geburtenkontrolle Pillen kosten

Bestimmte Kliniken können die Kosten für Antibabypillen mit Rabatten für diejenigen Frauen reduzieren, die sich qualifizieren. Gleiches gilt für die Mehrheit der Gesundheitszentren in den Hochschulen für Studenten, die eingeschrieben sind.

Eine Verabredung mit einem Facharzt, Gynäkologen oder einer Fachklinik ist Voraussetzung, um eine Rezeptur für Antibabypillen zu erhalten. Das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen kann die Koordinaten eines qualifizierten Spezialisten und Kliniken für jeden Staat bereitstellen.

Antibabypillen sind nicht für Frauen vorgeschrieben, die akute Leber- oder Herzerkrankungen, Blutgerinnsel, Gebärmutter- oder Brustkrebs oder einen aktiven Raucher älter als 35 haben. Basierend auf der US-amerikanischen Food and Drug Administration sind dies die möglichen Risiken kann auftreten: Übelkeit, Schwindel, Veränderungen des Zyklus, Stimmungsschwankungen, Zunahme des Körpergewichts, Erhöhung des Blutdrucks, Blutgerinnsel, Schlaganfall und Herzinfarkt.

Ebenso haben die Geburtenkontrolle Pillen Möglichkeiten diversifiziert und Sie können auf jeden Fall die am besten geeignete für Sie finden.

You May Also Like

About the Author: admin